Zum Inhalt springen

FAQ

Wir werden unsere FAQs fortlaufend erweitern und aktualisieren. Bitte schaut regelmäßig vorbei.

Das Gelände ist zumeist eben. Es gibt viele Wege, die geteert sind. Wir haben barrierefreie Toiletten vor Ort.

Wenn Ihr Unterstützung braucht oder Fragen habt, könnt Ihr Euch an uns wenden.

Alle Wochenendtickets berechtigen Euch, auf dem Gelände zu zelten. Wir rechnen pro Person circa 5 Quadratmeter Fläche ein.

Wollt Ihr mit einem Fahrzeug, PKW, Bus, Transporter, Wohnmobil bei uns übernachten, braucht Ihr pro Fahrzeug eine Fahrzeugplakette. Diese bekommt Ihr für im Ticketshop. Die Fahrzeugplakette ist nur in Verbindung mit einem Wochenendticket gültig.

Für ein Fahrzeug stellen wir ungefähr 20 Quadratmeter zur Verfügung.

Wir können Euch leider keinen Stromanschluss anbieten.

Bei Fahrzeugen mit einer Gasanlage, behalten wir uns vor, das Prüfsiegel auf Gültigkeit zu kontrollieren.

Wir werden uns an die Empfehlungen und Vorgaben halten, die zum Zeitpunkt des Festivals gelten werden.

Demnächst könnt Ihr hier die Aufteilung und Planung des Festival- und Campinggeländes sehen.

Offenes Feuer können wir nicht erlauben.

Als Grill sind nur Einweggrills erlaubt. Diese dürfen natürlich nur unter Eurer Aufsicht benutzt werden. Also Benutzt diese möglichst nüchtern und stellt Euch einen Wecker. Einweggrills sind übrigens ökologisch nicht so geil und schönes Grillgut kann man damit auch nicht zubereiten!

Gaskocher dürfen nur bis zu einer Größe von 250g Gaskartuschen benutzt werden. Eure Gasanlage im Camper ist natürlich geprüft und in einem sicheren Zustand (siehe Camping) und darf dann natürlich auch benutzt werden.

Brandenburg ist und soll weiterhin bekannt sein für seine Wälder. Ende des Hochsommers haben wir hier meist sehr trockene Perioden und unter Umständen Waldbrandgefahr 4 oder 5. Es kann sein, dass wir (oder die Behörden) deshalb auch diese benannten Möglichkeiten verbieten. Danke für Euer Verständnis.

Das Konzertgelände ist Freitag 13:00 bis Samstag 03:00 Uhr und Samstag 12:00 Uhr bis Sonntag 03:00 Uhr geöffnet

Das Camping- und Zeltgelände ist ab Freitag 10:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr geöffnet.

Wenn Ihr bei uns zeltet oder camped, bekommt Ihr von uns einen Müllsack. Besten Falls macht Ihr keinen Müll. Wenn Ihr Müll macht, freuen wir uns, wenn Ihr den wieder mitnehmt. Alternativ könnt Ihr den Müll bei Eurer Abreise, oder auch mal zwischendurch, in die dafür aufgestellten Container werft. Danke für Eure Mithilfe.

Im Umfeld des Festivals gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten. Wir empfehlen euch dennoch die Anreise mit dem ÖPNV und unserem Shuttleservice.

Ab dem Bahnhof Bernau (S2, RE3, RE66, RB24) bieten wir einen kostenfreien Shuttle-Service an.

Ihr könnt also bequem mit dem ÖPNV an- und abreisen.

Mensch Leute – es sind Eure Haustiere. Macht das nicht.

Tiere sind auf unserem Festival nicht erlaubt.

Der Zutritt zum Festival und zum Campingplatz wird durch den §5 des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) geregelt.

Seid Ihr 16 oder 17 Jahre alt, dann dürft Ihr bis  23:59 Uhr alleine bei uns unterwegs sein. Danach nur noch in Begleitung einer erziehungsberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person.

Seid Ihr 15 Jahre oder jünger, braucht Ihr immer die Begleitung einer erziehungsberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person, egal zu welchem Zeitpunkt.

Seid Ihr nicht mit einer erziehungsberechtigten Person hier, braucht Ihr den ausgefüllten und unterschriebenen „Muttizettel“. Ihr braucht diesen zweimal. Einen gebt Ihr beim Einlass ab. Den anderen tragt Ihr immer bei Euch. Den Muttizettel findet Ihr unter https://www.muttizettel.net

Die gesetzlichen Grundlagen dafür findet Ihr im Jugendschutzgesetz (JuschG), im speziellen §1 und §5 JuSchG.

Wasser bekommt ihr an den festen Wasserklos zwischen Konzertgelände und Campingplatz.

Ihr kommt zu uns aufs Festival. Das spricht schon an sich für Euch. Wir werden eine schöne und tanzreiche Zeit miteinander haben. Schön, dass Ihr hier seit.
Solltet Ihr durch Zufall etwas anderes im Sinn haben:
Waffen, Drogen, schlechte Laune und Gewalt könnt Ihr zuhause oder sonst wo lassen. Hier brauchen wir das nicht. Danke. MOVE YOUR DANCING FEET!